Figaro im Fernen Osten - Wladiwostok

Figaro im Fernen Osten

Premiere in Wladiwostok:
28. Oktober 2011

Ein deutsch-russisches Opernprojekt von VladOpera e.V. und Deutsch-russischem Forum e.V. in Zusammenarbeit mit der Landesphilharmonie von Primorye und der Fernöstlichen Staatlichen Akademie der Künste

Musikalische Leitung: Robin Engelen
Bühne: Michael Birn, Maja Pastor, Gabriella Norström
Kostüme: Jan Meier
Licht: Hans Fründt, Hannes Sesemann

Orchester der Landesphilharmonie von Primorye
Chor der Fernöstlichen Staatlichen Akademie der Künste

Ein Projekt unter der Schirmherrschaft von

Sowie MdB Dr. Andreas Schockenhoff, Koordinator für die deutsch-russischen zwischengesellschaftlichen Beziehungen
Jossi Wieler, Anna Viebrock und Sergio Morabito

Projektleitung: Peter Schwarz

Generalpartner:

Strategischer Partner in Wladiwostok:

Mit freundlicher Unterstützung von:

Nach dem Erfolg der "Zauberflöte in Wladiwostok" im Oktober 2009 war "Figaro im Fernen Osten" das zweite große deutsch-russische Opernprojekt im östlichen Russland. Am 28. Oktober 2011 fand die Premiere statt. Künstler, Musiker und Sänger aus Russland und Deutschland haben sich in der Stadt am Ende der transsibirischen Eisenbahn vereint, um gemeinsam in Wladiwostok Mozarts Oper "Figaros Hochzeit" zu verwirklichen.

In einer Stadt, die kein Opernhaus besitzt, nicht über eine feste Truppe verfügt und kaum Erfahrung mit Operninszenierungen hat, war dieses Projekt ein echtes Experiment: Mit den vorhandenen Möglichkeiten, über welche die Stadt verfügt, entsteht vor Ort eine neue und eigene "Wladiwostoker" Inszenierung.

Ein solches Projekt bietet den Zuschauern Wladiwostoks die seltene Möglichkeit, ein für die Stadt neues Opernwerk zu entdecken. Es erlaubt örtlichen Künstlern und Musikern, sich mit einem grundlegenden Werk Mozarts auseinanderzusetzen und verschafft dabei jungen Nachwuchssängern die Chance, sich szenisch und musikalisch weiter zu entwickeln. Über 50 Gäste reisten aus Deutschland und anderen Regionen Russlands zur Premiere nach Wladiwostok, um die Aufführung zu erleben und die Stadt kennenzulernen.

In einem zweiten Schritt soll das Projekt im Mai 2012 in Jakutsk auf der Bühne des Staatlichen Omolloon Opern- und Balletttheaters der Republik Sacha (Jakutsk) gezeigt werden.

Mitwirkende

Figaro im Fernen Osten
Premiere: 28. Oktober 2011

Weitere Vorstellungen: 31. Oktober, 1. November (jeweils 18:00 Uhr)

Sängerbesetzung:
Graf Almaviva – Michael Kupfer (Deutschland)
Gräfin Almaviva – Anna Proskuryakova (Wladiwostok)
Susanne – Natalia Podporinova (Wladiwostok)
Figaro – Simon Rudoff (Deutschland)
Cherubino – Anastasia Mukhina (Staatsoper Jakutsk)
Marcellina – Natalia Prisjazhnyk (Wladiwostok)
Bartollo – Marius Sampelean (Deutschland)
Basilio – Ilya Astafurov (Wladiwostok)
Don Kurzio – Vsevolod Marilov (Wladiwostok)
Antonino – Vladimir Volkov (Wladiwostok)
Barbarina – Alexandra Popova (Akademie der Künste, Wladiwostok)

Mitwirkende:
Dirigent – Nikolay Pikutskiy (Staatsoper Jakutsk)
Regieassistenz – Anastasia Fedoseeva (Akademie der Künste, Wladiwostok
Bühnenbildassistenz – Viktor Shmatok (Wladiwostok)
Kostümassistent – Marina Chmarina, Laura Kolenichenko (Wladiwostok)
Ausdruck – Viktoria Volkogonova (Akademie der Künste, Wladiwostok)
Stimmrepetition – Ekaterina Kichigina (Neue Oper, Moskau)
Studienleiter – Wladimir Voronin (Akademie der Künste, Wladiwostok)
Requisite – Tatyana Paul (Wladiwostok)
Bühnenadministrator - Roman Shestakovitch, (Philharmonie Wladiwostok)
Bühnenmeister - Sergey Tretyakov (Philharmonie Wladiwostok)
Bühnentechniker - Oleg Vyatkin (Philharmonie Wladiwostok)
Lichttechnik - Evgeniy Zhitlukhin (Philharmonie Wladiwostok)
Untertitel - Anna Motorina (DVGAI Wladiwostok)

Projekt "Figaro im Fernen Osten"
Projektleitung – Peter Schwarz (VladOpera e.V., Stuttgart)
Projektmanagement – Darina Startseva (Deutsch-Russisches Forum, Berlin)
Produktionsleitung Wladiwostok – Olga Ermoshina (Wladiwostok)
Projektkoordination Wladiwostok – Alla Smorodinova (Akademie der Künste Wladiwostok)
Dolmetscher – Anna Rosenkova, Regina Kryukova, Nikita Chigladse (Wladiwostok)